New to Busy?

#Es hat begonnen

15 comments

tokenindustry
55
4 months ago4 min read

Liebe Invest
o
ren

und Dedi
z
ierende für
#XStern9
.3E
dit
ion
#GoldTokenKarten .


Hihi, möchte ich tippen, was Mensch als Sekretärin doch so bewegen kann.
Da fragte ich doch einfach frech einmal nach, worin eigentlich der Grund bestünde, die maximale Anzahl von transferierbaren dedizierbaren #GoldTokenKarten der #XStern9
.3E
dit
io
n auf fünf Stück pro #STEEMNamen zu begrenzen.
Der #CEO wurde gleich sauer und fragte zurück, was denn ich wohl von dem Ganzen verstünde, überhaupt.
Doch damit löste ich eine angeregte Diskussion zwischen dem Künstler, der unbekannten eingestellten Person mit den schwarzen Klamotten, weißem Hut und Brille, und dem #CEO aus, die, wie immer, anfangs sehr lautstark, aber dann doch konstruktiv sich gestaltete.
Der #CEO war der Meinung, da mit jeder neuen Karte ja auch auf allen schon für einen #STEEMNamen produzierten Karten ein weiterer Strich hinzu zu fügen sei, müsse dann auch jede Karte neu gescannt und erneut veröffentlich werden.
Ausserdem, so glaubte #ER, würden grosse AnteilsDedizierende eventuelle StimmRechte auf sich vereinen, die #IHN dann überstimmen könnten.
Die unbekannte eingestellte Person mit den schwarzen Klamotten, weißem Hut und Brille, wandte ein, dass inzwischen fast sämtliche für ein WhitePaper notwendigen Parameter gesetzt seien, und somit auch gar keine Abstimmungen mehr erforderlich werden würden.
Somit wurde beschlossen die maximale Anzahl von transferierbaren und dedizierbaren #GoldTokenKarten der #XStern9
.3E
dit
io
n auf den Platz in dem für dieses Feature gewählten Teil der Karten zu beschränken.
Ein von der unbekannten eingestellten Person mit den schwarzen Klamotten, weißem Hut und Brille, hin geschlustes Experiment auf einer TestKarte stellte den #CEO dann mit dem Ergebnis zufrieden.
Hier sehen wir als Beispiel die TestKarte mit der ScheinSerienNummer Siebzehn von Dreissig
Mit etwas Sorgfalt kann man es also zu ScheinSerienNummern von bis zu Fünfzig treiben.
Der Künstler brachte das Argument ein, dass es doch auch gar nicht notwendig sei, jede Karte nach dem HinzuFügen von nur einem Strichlein pro vorhandener Karte, noch einmal nach zu scannen und zu veröffentlichen, wenn man Dieses in dem geplanten WhitePaper für die #XStern9
.3E
dit
io
n auch so bekannt gäbe.

Außer Dem wurde beschlossen, nicht mehrere KartenExistenzen in einem Post zu beweisen, sondern für jede Karte ein einzelnes Post zu veröffentlichen, und ab und zu ein UpdatePost mit allen schon verfügbaren BeweisPosts an zu bieten.

Die Frage der Verwendung des "überschüssigen" Kapitals an #STEEM wurde auch geklärt.
Nach einigen sachdienlichen Hinweisen von @udabeu, beschloss man dieses Kapital nun doch zu Staken, und Dieses auch mit den Transfers für eventuelle weitere KartenProduktionen zu tun.
@xstern93 wäre so nicht auf Delegationen angewiesen,
@udabeu und @tokenindustry könnten ihre Delegationen an @xstern93 dann wieder für die eigenen AccountInteressen verwenden, wenn sie dieses bevorzugten.

Man kam auch überein den dedizierenden #STEEMNamen aus der erzeugten #STEEMPOWER automatische Upvotes zu leisten.
In der täglichen Anzahl angepasst an die jeweilige KartenAnzahl, aber für alle Dedizierenden im VoteWert gleich.
Natürlich sind zu diesem Zwecke Delegationen willkommen.
Votes allerdings werden nur für die dedizierenden #STEEMNamen erfolgen.

Von den momentan noch sich in den Savings befindlichen KapitalWerten in #STEEM, die die Werte der SpillOutKarten beinhalten, sollen 22.22 #STEEM noch in den Stake fliessen.
11
.
11 #STEEM werden nach der Lösung aus den Savings direkt in #STEEMPegged verwandelt werden, um je nach MarktLage für das N
O
NAN
O
NE Token in eventuelle StützungsKäufe fliessen zu können.
Dieses würde dann allein @xstern93 obliegen, sodass @tokenindustry und @udabeu damit auch nichts mehr zu tun hätten, wenn sie Dies nicht wollten.
Die dafür verwendeten #STEEM bzw. #STEEMPegged würden auf diesem Wege dann sowieso in Form von N
O
NAN
O
NE Anteilen zu @xstern93 zurück kehren.
11
.
11 #STEEM verbleiben in den Savings, um sie im Falle der Fälle kurzfristig lösen und für Stützungen verwenden zu können.



Tja, so geht es, dass Mensch auch als unterbewertetes Frauchen die grossen Entscheidungen der Welt mit bestimmen kann :-))
Die BeweisPosts haben begonnen, sind mit zwei Posts pro Tag geplant und werden nur den #STEEMNamen des entsprechenden Dedizierenden als Mention enthalten,
könnt Ihr voten, müsst Ihr aber nicht.
Die VoteMaschine wurde auch gestartet, freut Euch über die noch MiniVotes von @xstern93.
Bis nächste Woche, Eure
Sekret
O
ese

@redpalestino , @balte , @alucian , @michelangelo3 , @kadna , @pizzaboy77 , @meins0815 , @steemchiller , @jeenger , @artpoet , @deadfish.product , @udabeu , @tokenindustry , @xstern93

<
#t
y#
>

Let´s bring back
industry to the world


Grind
token
. @xstern93 . into #Value
s


Bring
industry
. @tokenindustry . to the #Worl
d


Produce
thingy
. @udabeu . by #STEE
M


Comments

Sort byBest