New to Busy?

Raccoon Oscar celebrates housewarming\Waschbär Oscar feiert Einweihungsparty.

5 comments

svinsent
60
5 months agoBusy4 min read

Hello,my friends!
New story of racoon Oscar.

enotdom.jpg

Somebody have risen well to sell gold eggs
As we already know, the wild raccoon Oscar start his little gesheft with golden eggs. Business is going well.
There is some profit that burns the paws. In this regard, the raccoon Oscar decided to buy a new home.
It is somehow inconvenient for such a large businessman to live in a hole in the thicket of the forest. Squirrels laugh!

As the house was chosen a huge oak stump in the center of the forest.
Well, forest dweller can't live in the brick house! No any brick booth!
The raccoon Oscar prefers to live in harmony with nature while the birds are singing and the ticking of cicadas.
The house was landscaped by a specially invited team of woodpeckers from the sunny southern forest.
And the housewarming took place! Naturally, the raccoon Oscar invited his business partner Pigocchio for housewarming.
How else then? The funny thing is that the wild raccoon Oscar even put a tin trash can in the yard.
No, he does not dig into it with his paws. Those wild times are over!
This trash can is specially posed for poor raccoons. Let them go for fun.
There is no lock on a tin tank and there never will be!
Living in the forest is so beautiful!
But just in case, a smart raccoon Oscar insured his oak cottage in the insurance company of Badger Isya.
Angry smarty bearded man Karabas is still dangerous, there is no doubt in his malice, therefore it is better to be safe.
The tree so easily and suddenly lights up in the darkness of the night.
Raccoon Oscar is sitting in his new oak house and sipping acorn coffee. This coffee was sent to him by Svinni!
And Svinni knows a lot about good acorn coffee.
He is well experienced in this topic.

3-poloska-1.png

Wie wir bereits wissen, öffnete der wilde Waschbär Oscar sein kleines Gesheft mit goldenen Eiern. Das Geschäft läuft gut.
Es gibt Gewinn, der die Pfoten verbrennt. In dieser Hinsicht beschloss der Waschbär Oscar, ein neues Zuhause zu kaufen.
Es ist irgendwie unbequem für einen so großen Geschäftsmann, in einem Loch im Dickicht des Waldes zu leben. Eichhörnchen lachen!
Als Haus wurde ein riesiger Eichenstumpf in der Mitte des Waldes gewählt. Nun, es ist nicht im Ziegelhaus, um dem Waldbewohner zu leben! Lebe dich in einer Ziegelbude! Der Waschbär Oscar zieht es vor, in Harmonie mit der Natur zu leben, während die Vögel singen und Zikaden ticken. Das Haus wurde von einem speziell eingeladenen Team von Spechten aus dem sonnigen Südwald gestaltet.
Und die Einweihungsparty fand statt! Natürlich hat der Waschbär Oscar seinen Geschäftspartner Pigocchio zur Einweihungsparty eingeladen.
Wie sonst Das Lustige daran ist, dass der wilde Waschbär Oscar sogar eine Blechdose in den Hof stellte.
Nein, er gräbt sich nicht mit seinen Pfoten hinein. Diese wilden Zeiten sind vorbei!
Dieser Mülleimer ist speziell für Waschbären aufgestellt. Lass sie zum Spaß gehen.
Es gibt keine Verriegelung für einen Blechbehälter und es wird niemals geben! Das Leben im Wald ist so schön!
Für den Fall, dass ein schicker Waschbär Oscar seine Eichenhütte bei der Versicherungsgesellschaft Badger Isy versicherte.
Der wütende kluge bärtige Mann Karabas ist immer noch in Freiheit, und es besteht kein Zweifel, dass er bösartig ist
Der Baum leuchtet so leicht und plötzlich in der Dunkelheit der Nacht auf. Waschbär Oscar sitzt in seinem neuen Eichenhaus und trinkt Eichelkaffee. Dieser Kaffee wurde ihm von Svinni persönlich geschickt!
Und Svinni weiß viel über guten Eichelkaffee.
Er ist in diesem Thema gut versiert.

3-poloska-1.png

U5duDCNw2pr2jpJvE8CRni125dys5tM_1680x8400.pngU5dtgv6vpkZdL2VyvpNdBZgjpfpFy7g_1680x8400.jpeg

Comments

Sort byBest